Alphabetischer Schnellfinder

Aktuelles

- November 2018
  Ein gemeinsamer Brief

- Protokoll der JHV 2018

Bundesverkehrswegeplan

 - Stellungnahme 2016 zum BVWp

Jahreshauptversammlungen

 - Protokoll 2014

 - Protokoll 2015

 - Protokoll 2016

 - Protokoll 2017

 - Protokoll 2018

Satzung

- Satzung 2014

   - Brief an die Mitglieder

Umgehungsstraße

- Links zu weiteren Initiativen

    - Bund Naturschutz


 


Herzlich willkommen auf der Seite der “Bürgervereinigung Holzkirchen gegen die geplante Umgehungsstraße Holzkirchen e.V.”.


Wir wurden am 08. Dezember 1978 gegründet und sind damit die älteste Bürgervereinigung in Holzkirchen die sich mit dem Thema Verkehr beschäftigt. Die Schwerpunkte unseres Handelns haben sich im Laufe der Jahre immer wieder verändert. So haben wir zunächst erfolgreich daran mitgewirkt, dass die Pläne für eine Westumfahrung Holzkirchens aufgegeben wurden.

Zur Reduzierung des Verkehrs innerhalb Holzkirchens haben wir uns bereits 1990 bis 1993 bei der Entwicklung des BOB-Konzeptes und 1995 bei der Entwicklung eines Radwegekonzepts beteiligt.

Wir haben auch dazu beigetragen, dass die Planungen für die erste Variante einer ortsfernen Südumgehung aufgegeben werden mussten. Das Straßenbauamt hat die Position unserer Bürgervereinigung bestätigt und die ursprünglichen Planungen als nicht genehmigungsfähig verworfen.

Wir haben zum aktuellen Bundesverkehrswegeplan klar Stellung bezogen. Leider ohne Erfolg. Der Vorrang des Straßenverkehrs wurde erneut festgeschrieben, so wie auch das Planungsrecht für die Umfahrungen Holzkirchen, Hartpenning und Kurzenberg.

Wir lehnen die im Frühjahr 2018 vorgestellten (Vor-)Planungen für eine große Umfahrung von Holzkirchen, Hartpenning und Kurzenberg ab. Landschaftszerstörung und Landschaftsverbrauch stehen für uns in keinem Verhältnis zu einer möglichen Verkehrsentlastung in Holzkirchen.

Deshalb haben wir im Rahmen der Bürgerbeteiligung für die „Trasse Null plädiert“.

Wir unterstützen das „Integrierte Ortsentwicklungs- und Mobilitätskonzept“ der Marktgemeinde Holzkirchen. Hier werden sehr qualifiziert umfangreiche Maßnahmen aufgezeigt, wie die Marktgemeinde Holzkirchen selbst dazu beitragen kann, das Verkehrsproblem deutlich zu verringern. Auch ohne Umgehungsstraße.

Zuletzt haben wir uns der landkreisübergreifenden "Gemeinsamen Oberland-Initiative für Ökologie und Verkehr" angeschlossen.

Über die neue Entwicklung werden wir nach und nach unter dem Stichpunkt Aktuelles berichten.

Wir freuen uns auf neue Mitglieder! Den Mitgliedsantrag finden Sie hier.


Für die Vorstandschaft


Peter Limmer / Fred Langer

1. Vorsitzender / 2. Vorsitzender


Für die Vorstandschaft

Peter Limmer       / Fred Langer
1. Vorsitzender     / 2. Vorsitzender

 

Unsere Satzung finden Sie hier ...


 

Kontakt per Mail an Peter Limmer: